Urlaub in Koh Lanta Thailand

Urlaub in Koh Lanta Thailand

Ein kleiner Urlaub auf der Insel Koh Lanta in Thailand. Wir haben die Insel für drei Tage besucht. Nicht sehr lange, dennoch möchten wir unsere Eindrücke und Erfahrungen teilen.

 

Koh Lanta liegt im Süden Thailands und ist Teil von Krabi. Wir sind von Koh Samui aus los, erst mit der Fähre, dann mit dem Bus und am Ende wieder mit der Fähre.

Der Süden Thailands ist muslimisch geprägt, so auch auf Koh Lanta. Keine Tempel, dafür viele Moscheen. Entlang der Straße viele Lautsprecher an denen man die Gebete der Moschee gelegentlich hört. Auch die Burka gehört hier zum Bild der Insel und ist für Thailand ein bisschen gewöhnungsbedürftig.

Auf Koh Lanta angekommen haben wir uns natürlich als erstes einen Roller gemietet und sind erst einmal auf Entdeckungstour aufgebrochen.

Eine Insel für sich, wie jede einzelne in Thailand. Es gibt am Ende der Insel einen Leuchtturm, um diesen zu besichtigen muss man allerdings Eintritt bezahlen. Ich meine es waren 200 Baht pro Person, die wir uns schlussendlich gespart haben.

Die Insel hat man in circa einer knappen Stunde umfahren.

Und genau bei umfahren entdecken wir wunderschöne und einsame Strände. Auch die Sonnenuntergänge sind auf dieser Seite Thailands unverwechselbar. Feuerrot, an einsamen Stränden. Sehr sehr schön 🌅

urlaub in koh lanta

Keine Menschen, keine Bars, keine Restaurants oder irgendwelche Strandverkäufer die einem was verkaufen wollen. Nur der Strand.

Hier kann man wirklich die Einsamkeit genießen. Wer das nicht mag ist hier etwas fehl am Platz.

urlaub in koh lanta

Die einsamen Strände erinnern ein bisschen an den Film "The Beach", mit Leonardo di Caprio. Der richtige "The Beach" Strand ist ja auch nicht so weit entfernt von Koh Lanta aus.

Wie schon erwähnt, hier kann man die pure Einsamkeit und Stille genießen. Ich muss dazu auch erwähnen das wir im Oktober die Insel besucht haben, also zur Nebensaison, aber ich denke auch zur Hauptsaison wird hier nicht soviel los sein, wie an anderen Orten in Thailand. 

Koh Lanta wird von einer Brücke aus Koh Lanta Noi angefahren. Da wir uns einen Roller gemietet haben, sind wir natürlich noch auf eine Spritztour nach Koh Lanta Noi gefahren. 

Auf dem Bild könnt Ihr sehen, links ist Koh Lanta und auf der rechten Seite befindet sich Koh Lanta Noi. Allerdings gibt es auf Koh Lanta Noi nicht wirklich was zu sehen.

Das einzige was Ihr hier findet, sind noch mehr einsame Strände.

koh lanta noi

In diesen paar Tagen haben wir nicht wirklich irgendwelches Nachtleben entdeckt. Die Insel ist sehr ruhig und doch hat Sie an gewissen Plätzen geile Reggae Bars.

Einige befinden sich direkt am Strand, begleitet von Feuershows und gemütlichem Ambiente.

 

Ein Bild von der Freedom Bar

Reggae Bar Koh Lanta

ein kleines video...

Unser Hotel in Koh Lanta

In Koh Lanta sind wir im Hotel "Lanta Riviera Resort" untergekommen. Wir sind super zufrieden und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt.

Sehr sauber, schöner Pool, direkt am Strand und sehr sehr große Zimmer. Alles hat gepasst.

Auch das Personal ist sehr sehr freundlich.

 

Wir haben am Hotel auch direkt einen Roller gemietet und haben 200 Baht gezahlt. Erfahrungsgemäß sind die billigsten Preise auf Koh Samui 150 Baht pro Tag, aber Koh Lanta ist eben nicht Koh Samui. Ob es billigere Mietpreise gibt, kann ich an dieser Stelle leider nicht beantworten, denke aber der Preis für 200 Baht am Tag ist dennoch zumutbar.

 

Zudem ist direkt weiter unten am Strand die Freedom Bar, eine sehr bekannte und gemütliche Reggae Bar.

Das Restaurant Diamond Cliff

Ein gutes Restaurant, dass wir per Zufall entdeckt haben, ist das Diamond Cliff.

 

Das Restaurant liegt direkt auf einem hohen Felsen über dem Meer. Eine grandiose Aussicht, kombiniert mit einem guten Essen. Besonders die Fischgerichte waren super lecker.

Generell ist der Fisch auf der Insel in den meisten Restaurants sehr frisch, da die meisten den Fisch aus dem Pier beziehen. Die Preise sind okay und das Restaurant kann ich euch nur empfehlen.

Ein paar Eindrücke

die sehenswürdigkeit lanta old town

Da wir den Leuchtturm nicht besichtigt haben, kann ich an dieser Stelle erst einmal nur über die Lanta Old Town berichten. Eine Promenade direkt am Strand, mit vielen Souvenir Shops und Restaurants.

Diese bieten sehr romantische Tische, direkt am Strand, hinter wunderschöner Kulisse.

Ideal für ein ruhiges und romantisches Abendessen.

Ausflugtipps

Es gibt einige Ausflüge die man von Koh Lanta aus unternehmen kann. Die Höhle, "Khao Mai Kaew Cave" kann man besichtigen. Die Tour selber dauert 2 Stunden und es muss ein Guide dabei sein. Das ganze kostet 300 Baht pro Person. Auf jeden Fall ein Abenteuer, wer aber nicht auf Höhlen voller Fledermäuse und Spinnen steht, für den ist dies nichts. 

 

Des weiteren kann man von Koh Lanta aus Inselhopping machen. Tagestrips auf Phi Phi Island, Koh Rok oder die 4 Island Tour. Auf den Inseltouren besichtigt man viele kleine Inseln, es wird geschnorchelt und man bekommt viele Fische und Korallen zu sehen. Wer sowas noch nie gemacht hat, auf jeden Fall ein muss.

Das fazit

Eine sehr ruhige Insel. Wer gerne abschalten möchte, nicht den großen Trubel und die Action sucht ist hier richtig.

Wenig Touristen, einsame Strände und gelegentliche ein paar Reggae Bars am Strand. Fitnessstudios habe ich keine entdeckt, dafür zwei Muay Thai Gyms. Sicherlich ein guter Ort um eine Woche die Batterie aufzuladen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sandra (Dienstag, 26 Dezember 2017)

    Wir hatten das gleiche Hotel ��
    Es war super schön und ruhig auf Koh Lanta. Nur die Höhle war etwas furcht einflösend